Samstag, 30. August 2014

Im Sommer an die See.

Normalerweise fahren der Friesenjunge und ich immer über Ostern an die See. Als vor ein paar Wochen die Friesenjungen-Mutti uns fragte, ob wir Lust hätten ein paar Tage mit nach Zingst zu kommen, sagten wir sofort ja!! Es war wirklich schön dort. Sehr touristisch, aber schön. Ein wundervoller Strand und eine tolle Innenstadt, die gar nicht mal so klein ist, mit vielen Lädchen und vielen kleinen, schicken Restaurants. Die Auswahl, das Bummeln und das Entspannen war also gegeben. Leider waren die Temperaturen nicht sommerlich und ein kühler Wind zog sich durch (nicht wie unverschämterweise auf Usedom ;-) wo die Sonne auf den Pelz brannte), aber das kannten wir bereits von unseren Osterurlauben und so waren wir gut gewappnet. Obwohl ich naiver Weise, Tage zu vor neue Sommerkleidchen und Sandalen gekauft und meine Füße schick machen lassen hatte. Wurscht, Kleidchen sahen auch mit Gummistiefeln prima aus.




















Falls ihr mal in der Nähe sein solltet oder gar dort Urlaub macht, dann empfehle ich das Nutella-Eis von Tiziano direkt in der Innenstadt. Das ist so sau lecker!! Auch ein tolles Highlight ist die Abtauchglocke, mit der man den Fischen und Quallen Guten Tag sagen kann. Zingst werden wir auf jeden Fall noch einmal besuchen.

Wenn ich die Bilder so sehe wäre ich gern wieder dort. Der Blick aus dem Fenster zeigt mir keinen Strand, sondern Regen. Was mich nun dazu bewegt mir einen Tee zu kochen und eine Runde zu nähen. Ihr Lieben genießt das Wochenende und wir lesen uns morgen wieder oder sehen uns bei Instagram. 

Kommentare:

  1. Schöne Aufnahmen, da bekommt man richtig Urlaubsstimmung...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Einstimmung. Werde in 2 Wochen das Eis testen ��

    AntwortenLöschen