Freitag, 30. Mai 2014

die vergangenen Tage.


Das liebe Leute wird gleich mein Nachtisch sein. Erdbeeren, Heidelbeeren & frisch gebackener Schokoladenkuchen. Den habe ich mir voll verdient. Immerhin habe ich mir heute ein Loch in meinen Holzkopf gerammt. Erst nahm der Friesenjunge mich nicht ernst, aber als das Blut dann tropfte..na ja noch lebe ich...also Guten Appetit mir selber! 

| Gesucht | ein Plätzchen zum gemütlichen Essen beim Italiener. Erfolglos. Es wurde dann ein Döner zum 
                 Mitnehmen in den Park. 

| Gehört | beim Nähen ein, zwei, fünf .. Kinder-Kassetten. Total entspannend.  

| Geärgert | über manche Köpfe. Könnte ich eigentlich immer stehen lassen?

| Gelesen | die Flow und das neue Buch.  

| Gekauft |
 eine Kanne und ein altes Kinderkochbuch. Ich steh voll auf alte Kinderkochbücher.  

| Geschlendert | durch unser Viertel im Regen wie im Sonnenschein. Ich mag´s hier. 

| Gefreut | über die wachsende Decke. 

| Genäht | Stoff an Stoff. Yeah!

| Gebacken | leckeren Schokoladenkuchen s.o. 

| Gehäkelt | mühselig ernährte sich das Eichhörnchen. 

| Gefreut | über die freien Tage! Brückentage, Brückentage, hey,hey!!!




Dienstag, 27. Mai 2014

Und was macht ihr so?


Ich trotze der doofen Migräne und dem blöden Regen mit frischen Erdbeeren, Schokoladenstreusel und selbstgemachten Joghurt. Und ihr so? 

Sonntag, 25. Mai 2014

Die lieben sieben Sachen am Sonntag.

7 Sachen. Nach einer Idee von Frau Liebe. Jeden Sonntag, 7 Situationen vom Tag, die wir mehr oder weniger mit unseren Händen machen.

Mensch, bei dem super Wetter kam ich die Woche gar nicht zum Bloggen. Wer uns aber vermisst, kann uns gerne bei Instagram (Friesenmaedchen) begleiten. Ich freu mich über Jeden von Euch. Dort schaffe ich auch hier und da mal ein Bild hochzuladen.
Wie war denn Eure Woche? Konntet ihr das Wetter auch so genießen?
Heute war der Tag pickepackevoll. Um 6 Uhr waren wir wach und konnten nicht mehr schlafen. Sehr zur Freunde vom Schätzken, der so endlich essen und ins Schlafzimmer konnte.


Aufgestanden und neue Kissenbezüge genäht. Aus Eins mach Zwei. 



Grießbrei gekocht und mit Himbeermarmelade und Schokoladenstreusel verputzt. 



Schnell zum Wählen und zum Flohmarkt gehuscht und anschließend zum Grillen mit der Familie.
Dort waren wir wahnsinnig aktiv. Ich sag nur Trampolin, Freesbee & Federball, Yeah! 



Mein Projekt Patchwork-Decke angefangen zu nähen und noch nicht heulend zusammen gebrochen! 



zum Abendbrot den restlichen Kartoffelsalat aufgemampft. 



Brot sollte ab jetzt immer im Park verdaut werden. 



genießt den Abend, ihr Lieben!

Sonntag, 18. Mai 2014

SiebenSachenSonntag.

Heute sieben äh sechs Sachen die ich/wir heute gemacht haben.

In der Früh auf dem Sofa gemütlich gemacht. Alles schläft noch. 


Den Stinker vorm Frühstück beobachtet. So ein Wind-Genießer :-D


Beute! Yihaaa!


Grandios die zweite Erdbeere färbt sich. 


Wir haben unsere erste Patchworkdecke gelegt. Bin gespannt. Ich nähe sie ganz ohne Anleitung nur nach meinen Vorstellungen. Anleitungen sind doch was für Baby´s. Ich melde mich, wenn das große Geheule losgeht. :-D 


Das Buch weiter gelesen. 

Nu gibt es Abendbrot. 
Ihr Lieben, habt eine wundervolle Woche.




Samstag, 10. Mai 2014

Die vergangenen Tage.


Hach die Woche war in der Arbeit viel los, aber zu ein paar Dingen bin ich trotzdem noch gekommen. 

| Gesehen | ganz wunderbare Katzen, im Tierheim, die ein neues Zuhause suchen.   

| Gehört | im Auto das Album von Till Seifert. 

| Gefüttert | eine liebe kleine Entenfamilie. 

| Geärgert | über manche Köpfe.

| Gelesen mein bereits wieder neues Buch zu Ende. Durch die freien Tage habe ich einen Run. 

| Gekauft |
 ein paar Stöffchen. 

| Geschlendert | über zwei Wochenmärkte, am See entlang und durch den Hofladen. 

| Gedacht | wie schön es wäre meine liebste Freundin nebenan zu haben. 

| Gefreut | über unseren dicken Kater.

| Gekocht | ein schmackhaftes Brokkolisüppchen. 

| Gebacken | Bananen-Kokos-Crunchy-Müsli.


Mittwoch, 7. Mai 2014

Missgeschick der Woche.


Marie? Wie behämmert kannst du eigentlich sein? 

Das liebe Leute, ist das Resultat eines Waschgang. Ich habe meinen Lieblingsbutton vor dem Waschen nicht von meinem Lieblingspullover entfernt. Dem Pullover ist Gott sei dank nix passiert, aber mein Lieblingsbutton hat nun einen rostigen Rand und sieht ganz schmuddelig aus :-( 
Wahnsinnig traurig geh ich nun in meine Muckelecke. Bis die Tage ihr Lieben. 




Sonntag, 4. Mai 2014

7 Sachen.

Heute wieder 7 Sachen die ich/wir so machen. Nach einer Idee von Frau Liebe. 


3 Toast, 1 Ei und den restlichen Osterhefezopf verdrückt. 


Krümel weggefegt. Diesen Herr Krümelfeger hat mein Pa in der ersten Klasse gebastelt. Wie praktisch, ich weiß gar nicht wie ich ohne ihn leben konnte.


Trödel mitgebracht. 


Ein paar Zeilen gelesen.


Restliche Wäsche zusammengelegt.


Neue Wäsche aufgehängt. 


Im Quadrat gehäkelt. Irgendwann, ja irgendwann wird meine Decke fertig sein. 
In der Ruhe liegt die Kraft. Eile mit Weile oder kommt Zeit kommt die Decke. 

Einen schönen Abend Euch, wir werden nun Abendbrot mampfen und uns dann dem TrashTv hingeben. 



Samstag, 3. Mai 2014

Wochenliebe 11-18/14 ♥

Hui ich hab´s geschafft. Endlos viele Bilder und noch einige mehr sind noch bei Insta, aber ich denke die Bilder hier spiegeln unsere Wochenliebe in den letzten Tage/Wochen ganz gut wieder.



































Welch eine Bilderflut, schon umgefallen? Ich schmeiß mich nun wieder in die Sonne. 
Es ist ein wunderbarer Samstag. 
Scheint bei Euch auch die Sonne? 


Freitag, 2. Mai 2014

die vergangenen Tage.


Eine Woche Urlaub, drei ganze Tage gearbeitet und nun wieder frei. Perfekt. So sollte es immer sein gnihihi. Nicht wahr? Wer von Euch durfte in den Genuss des Brückentages kommen? Bei uns ist es ja immer ein Kampf. Monate vorher geben wir es auf einen Elternabend bekannt, alle stimmen ab, alle mehr oder weniger mürrisch dafür und dann einen Tag vorher "wie Freitag ist zu?" "ach.....Freitag ist ja zu?!" "Oh..hier also auch ein Brückentag?!" ähm..ja. Gut, mir egal, ich hab frei. haha
Eigentlich wollten wir heute einen Ausflug machen, aber die Sonne hat sich ebenfalls einen Brückentag genommen. Nun fahren wir später nur zu Bauer Pape Eier und Gemüse kaufen und dann besuchen wir mein liebes Tantchen. Für manche ist so ein Shit Wetter ja auch vom Vorteil, nicht wahr liebe neue Ovi-Mutti? 

| Gesehen | Die Familie.  

| Gehört | Illute - Sichtbar, Kinder lachen.

| Getan |  Broschen genäht und ein bissle weiter gehäkelt. 

| Gefühlt | Augen geschlossen und die warme Sonne auf meiner Nase gespürt.

| Geärgert | über Werkstätten.

| Gelesen mein neues Buch zu Ende. 

| Gekauft |
 ein paar Trödel-Kleinigkeiten.

| Gegrillt | zum ersten Mal in diesem Jahr.

| Gedacht | nur drei Tage. 

| Gefreut | über die freien Tage. 


Ihr Lieben, habt ein grandioses Wochenende.