Freitag, 25. April 2014

Mahlzeit.


Frühstück
Kakao mit Joghurt und Schokomüsli.



Mittag
Resteverwertung vom Vortag und Vor-Vortag.



Nachmittag
Überlebenstorte von meiner Mutti.



Abendbrot
Knäcke mit Käse, Tomate, Schnittlauch auf fischigen Untergrund. 


Kalorienreich, aber eine leckere Nervenverwöhnung. 
Und was esst ihr so? 





Donnerstag, 24. April 2014

Gestern und heute.


Gestern war ein toller Tag. Urlaub eben. Urlaub ist doch immer toll oder? Früh morgens sind der Friesenjunge und ich los geschlendert, auf den Weg Trödel zu ergattern. Was soll ich sagen, wir haben es geschafft. Die Tasche voll mit Porzellan und Stoff für schlappe 4,30€ ging es Richtung Windmühle. 
Ab in die Sonne, den lieben langen Mittag dort zu verbringen. Als mir dann etwas schwummerig wurde (mein Kopf ist nicht sehr Hitzebeständig) sind wir erstmal einkaufen und Heim um für abends Suppe zu kochen. Ein neues Buch habe ich auch. Ich lese wahnsinnig gerne, doch in letzter Zeit kam das, bis auf Zeitschriften und Blogs, ziemlich zu kurz. Ich bin einfach ständig müde. Doch im Urlaub ist das möglich und ich genieße es.


Heute habe ich den lieben Tag für mich geplant. Nur für mich. Eine wirkliche Seltenheit. Denn normalerweise verspürt der Friesenjunge den Drang mich verabreden zu müssen. Ich habe mich auf dem Sofa rumgeaalt, geschwinnt an die Nähmaschine gesetzt, gehäkelt, gelesen, Stoffe sortieren, Geschirr ausgemistet und noch eine Kleinigkeit für das Päckchen gemacht. Ach und an die Tür bin ich heute auch nicht gegangen. Nun noch gemütlich fernsehen und lesen.

Habt einen schönen Abend meine Lieben. 



Mittwoch, 23. April 2014

Suppenkasperle.


Abendbrotsuppen-Zeit.
Leute, ihr wisst, ich bin ein Suppenkasper. Ich kann wirklich jeden Tag Suppe essen. Egal welche, bis auf Fischsuppe. Egal, ob es draußen kalt oder gar heiß ist. Ob sie dünn oder dick ist. Ob püriert oder ganz gelassen. I like it. 
Der Friesenjunge mag Suppen, aber er liebt sie nicht. Doch hin und wieder schaff ich es und es gibt Suppe bei uns, wie heute Abend. Hack-Lauch-Suppe. Kennt jeder. Wie immer mag ich es auch hier schnell&einfach.

4 Stangen Porree
1 große Zwiebel
500g Hack
200g Schmelzkäse mit Kräutern
200g Sahne-Schmelzkäse
1L Gemüsebrühe
Salz&Pfeffer

ca.6 Portionen

Porree putzen und in kleine Ringe schneiden. Zwiebeln schneiden. Hackfleisch in einem großen Topf anbraten und den Porree und die Zwiebeln dazu geben. Kurz alles zusammen anbraten und anschließend mit Brühe auffüllen. Ca. 2-3 Min. aufkochen lassen. Nun den Schmelzkäse dazu. Rühren bis er sich aufgelöst hat. Wer mag kann zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig. Schmecken lassen. Nomnom.




Dienstag, 22. April 2014

Daheim ist es auch schön.


Hach, da sind wir wieder Daheim. Die Tage an der See waren so schön. Wir hatten traumhaftes Wetter und ein bezauberndes Zimmer mit direktem Meerblick. Jeden Tag wunderbares Essen in niedlichen kleinen Restaurants und morgens konnten wir frischen Fisch direkt von den Fischerbooten kaufen und anschließend in die Bonbon- und Schokoladenfabrik wandern. 
Die Menschen dort waren alle super freundlich und gut drauf. Was ich finde, immer seltener wird. 
Auf der Rückfahrt sind wir noch in Kiel und Hamburg gewesen. Die Tage waren besonders und hätten gut noch andauern können. Aber Zuhause ist es ja auch schön und Urlaub habe ich diese Woche auch noch. Was bedeutet, morgens schon an der Nähmaschine sitzen, Kuchen backen, im Park spazieren gehen oder wonach mir der Sinn noch so steht. Die Tage folgen sicher noch 1-2 Meer-Fotos. Meine Wochenliebe müsste ich auch mal wieder füllen, die Tage dann. Ich hoffe ihr hattet schöne Ostertage? 
Themawechsel. Ich schmeiß mich nun an die Paketfüllung für meine liebste Freundin. Einmal im Monat schicken wir uns gegenseitig ein Überraschungspaket. Inhalt ist das, was uns in den Sinn kommt, was wir sehen und denken "das wäre was für die Liebste", ob groß, ob klein, vom Herzen muss es sein. 
Das reimt sich so wunderbar. 

In diesem Sinne und vom Herzen, habt einen schönen restlichen Dienstag.




Sonntag, 20. April 2014

Frohe Ostern!


Frohe Ostern ihr Lieben! 
Eckernförde ist so toll, wir bleiben!
Danke für die ganzen lieben Wünsche, ihr seid mega toll! 


Donnerstag, 17. April 2014

Donnerstag, 10. April 2014

der kleine Freitag und das Schmuckhuhn mit dem Stempelsäckchen.


Mein Neffe ist 5 Jahre und liebt Blumen und Schmuck. Hingegen vieler anderer Menschen finde ich das prima. Wieso sollen denn nur Mädchen Blumen und Schmuck schön finden? 
Also gibt es zu Ostern, Stempel im Blumensäckle und ein Huhn das Schmuck trägt. 

Einen prächtigen kleinen Freitag Euch. 


Mittwoch, 9. April 2014

Gerade eben..


..verweile ich zwischen hier & jetzt, der letzten Wochen und das was noch kommt. 
Unklar was geschieht. Wünsche sind da. 
Außerdem kreist das Fasten im Kopf herum. Bald ist es geschafft. Nur noch 1 1/2 Wochen. 
Dieses Jahr schwankte es zwischen Verlangen und völliger Vergessenheit. Anders als das letzte Jahr. 
Ich freue mich auf Ostern. Das bedeutet für mich immer Erholungsurlaub. Das erste Grillen im Jahr. Familie. Schokolade. Blumen. Sonne. Farben. Frühlingsgezwitscher. Selbst, wenn es anders kommt. 

Was macht ihr an Ostern so? Familie? Zuhause? Fahrt ihr weg? 

Einen schönen Abend Euch. 






Montag, 7. April 2014

Zeit.


Momentan bleibt mir kaum Zeit zum Bloggen. Ich pendel zwischen Krankenhausbesuchen, Arztbesuchen, Physio, Arbeit und der ständigen Müdigkeit. 
Da zwischen versuche ich mich mit Kleinigkeiten zu bespaßen und den Haushalt irgendwie sauber zu halten, sonst würde ich wahrscheinlich im stehen einschlafen. Wem es noch so geht, hebe bitte die Hände und rufe laut HIER. 

Mein gedankliches Ziel zur Zeit:
Bald ist Ostern und dann habe ich Urlaub. 

Trotzdem wünsche ich Euch eine super tolle Woche. 
Ich gehe nun zur Physio und quäl mich danach mit meiner Häkelnadel und Wärmflasche aufs Sofa. 


Mittwoch, 2. April 2014

Abendspaziergang.









 Frozen Yogurt gegessen - Check. 
Am Hafen gewesen - Check. 
Schweinehund gejagt und genäht - Check.
Getöpfertes glasiert und Kopfschmerzen davon - Check. 
Fotos bestellt - noch dabei, ein halbes Check. 


genießt die Abendsonne ihr Lieben. 



Dienstag, 1. April 2014

Heute.


Manche Dinge brauchen eben etwas länger. Stoff wurde bereits vor Tagen rausgesucht. Zusammengesteckt ebenfalls, doch dann verließ mich die Lust. Mal sehen, wann ich die Platzdeckchen fertig stelle. Geht nur mir das so? Oder liegen bei Euch auch unfertige Dinge rum?