Sonntag, 14. Dezember 2014

7 Sachen.

7 Sachen nach einer Idee von FrauLiebe. 


Advent, Advent ein Lichtlein brennt..erst 1, dann 2 und heute Nummer 3. 



Weihnachtskarten gebastelt. 



Kartoffeln geschnippelt. Ich bin die schnellste Kartoffelschnipplerin der Welt! 
Und ich zähle immer noch 8 Finger und 2 Daumen. 
Das sah schon mal anders aus. Zwar nicht mit Finger ab, aber mit riesen Loch in der Hand. 



Dieses Jahr habe ich irgendwie keine Lust unsere Weihnachtsdeko auszupacken, so wird seit dem 1. Advent improvisiert. Neues, schnell Gemachtes muss her. 



Dem Nüsschen sein Käppchen wieder aufgesetzt. 



Mini Baum dekoriert. Unsere Bäume werden von Jahr zu Jahr irgendwie kleiner. 
Nicht geplant, aber dennoch Fakt. 



Bissle mickrig das Ganze, aber ich mag es trotzdem. Vielleicht kommen noch 1-2 Sachen dran. Mal sehen. 

Habt noch einen schönen 3.Adventabend. 



Samstag, 1. November 2014

Oktober - mach´s gut.

Ich gebe es zu - meine Wochenliebe fällt dieses Jahr ziemlich lausig aus. Mittlerweile haben sich so viele Bilder angesammelt. Um so mehr es werden, um so weniger kann ich mich entscheiden, welche ich zeigen möchte oder besser, welche aus Platzmangel weg fallen müssen. Also lass ich sie erst einmal auf Instagram ruhen und verabschiede, mit ein paar Oktoberbildern, den Oktober. 
Zur Zeit rasen die Monate an mir vorbei. Was auch gut so ist. Das Jahr ist für mich wirklich kein Applaus-Jahr und dennoch, wenn ich so für mich die Bilder anschaue und sortiere und überlege, welche ich doch am liebsten habe, fällt mir auf wie viele schöne Momente ich trotzdem zwischendurch habe. Woran liegt das? Eindeutig an den Menschen, Tieren und Dingen die ich liebe. Sie bereiten mir so viele schöne Augenblicke. Dafür bin ich sehr dankbar. 


Also Oktober mach´s gut und Hallo November.

5 Dinge worauf ich mich im November freue:

der Friesenjunge hat Geburtstag. 
ich werde tolle Treffen mit Freunden haben.
schöne Spaziergänge.
ich werde die blöden Beißer besiegt haben. 
Sahnetorte.

 




Sonntag, 26. Oktober 2014

7 Sachen Sonntag.

Ach ihr Lieben, hier ist es momentan mehr als ruhig. Mich ärgern meine anderen Weisheitszähne sehr, so dass ich mich ständig ablenken muss und mit der Frage quälen darf - wie sollen die restlichen Blödmänner raus genommen werden. Ein Gespräch mit dem Chirurgen und eine Entscheidung von mir ist getroffen, unsicher nach wie vor und nun fehlt nur noch der Termin. Dazu etliche Erkältungen und Arbeit, Arbeit, Arbeit. Ein Bild bei Instagram ist somit zur Zeit schneller geschossen und hochgeladen als hier. Aber heute habe ich es geschafft ein paar Bilder vom heutigen Tag zu zeigen. 


An den gedeckten Tisch gesetzt.



Danach ging es raus an den See. Sehr dynamisches Bild, nicht wahr? 


















Reste von der Woche zum Abend verspeist. Nun wird etwas gehäkelt und Fernsehen geschaut.

Ich wünsch Euch einen schönen Abend.



Sonntag, 5. Oktober 2014

Schattenspiele.

Die Zeit verging heute so wahnsinnig schnell. Statt 7 Sachen gibt es ein paar Spielereien mit dem Licht. 









Samstag, 4. Oktober 2014

Den Herbst besuchen.

Ich bin so ein fleißiges Bienchen, noch vor dem Frühstück suche ich Bilder für Euch raus.
Gestern war so ein herrlicher Tag. Das möchte ich glatt nochmal zeigen.

















Ich hoffe, der Tag heute wird genau so schön. Der Friesenjunge feiert heute seine Mutti und ich feier meine Freunde Kai&Amelie, die ihre Hochzeit feiern. Ich bin guter Dinge. 

Jetzt wird gefrühstückt!
Ich wünsch Euch was. 


Freitag, 3. Oktober 2014

Herbstfrühstück.

Feiertage sind schön, ich finde wir sollten viel öfter alle zusammen feiern, was sagt ihr? 











Trotz blöder immer wiederkehrender Erkältung haben wir es uns heute ziemlich gut gehen lassen. Lange geschlafen, lecker gefrühstückt und einen laaaaaangen Herbstspaziergang gemacht. Gerade backen wir Bananenbrot und eine Schokoladentorte. Morgen hat die liebe Friesenjungen-Mutti Geburtstag. 

Ihr Lieben, 
feiert noch schön unsere Wiedervereinigung.


Sonntag, 28. September 2014

Ich habe heute leider keine 7 Fotos für Euch.


 Das Jahr 2014 ist für mich eher bescheiden und es bleibt bescheiden. Vor einigen Wochen vereiterte mein Weisheitszahn unten rechts, was den Anlass ergab ihn rauszuschmeißen. Gefolgt von weiteren Qualen war nun mehr als eine Woche Ruhe. Mein Zahnarzt sagte mir, dass die anderen Drei auch raus müssten, aber ich sollte erst einmal das "Loch" zuwachsen lassen und mich von dem Ganzen erholen. Tja, das sieht wohl mein Weisheitszahn unten links anders. Ohne seinen Kumpel will er nun auch nimma bei mir wohnen und nahm sich ein Beispiel an seinem Kumpel. Seit gestern ist es offiziell. Er eitert, ich werde gequält bis er nicht mehr eitert und dann kommt er ebenfalls raus. Nicht beim Zahnarzt, sondern beim Chirurgen, denn der Blödmann klammert sich um meinen kostbaren Nerv, den ich wiederum gerne behalten möchte. So viel Ärger und warum? Weil ich all die Jahre zu wenig Mumm hatte sie mir einfach rausnehmen zu lassen. Na ja jammern hilft nicht. Ändern kann ich es eh nicht. Wer raus will, kommt auch raus, aber ohne Nerv! 

Nun wisst ihr auch wieso es heute nur ein Bild gibt. Bis auf zwei Kissen für unser Sofa zu nähen und sie zu füllen, habe ich heute rein gar nichts gemacht. 

Ihr Lieben, einen prima Abend Euch.

Sonntag, 21. September 2014

Der Sieben Sachen Sonntag.

7 Sachen nach einer Idee von Frau Liebe.



Gastbeitrag vom Friesenjungen. 
Der Weg zum Bäcker und darüber gefreut, dass die Schlange heute nur halb so lang war. 



Um 10 war es noch so düster draußen.



Ein Bild gewechselt.



TaDa das ist es. Ein Mitbringsel aus Berlin. 



Aus Resten eine leckere Linsensuppe gezaubert.



Tee geschlüft. Der Nachteil an meinem Job? Man ist dauernd kränklich. 



Ha, Decke raus und ab ins Gras. Die Sonne kam zum Abend hin doch noch raus. 
Die hat wohl gestern etwas zu lang gefeiert. 


Nun wird ins Bett gekuschelt und Fernsehen geschaut. Genießt den Abend ihr Lieben. 









Freitag, 19. September 2014

Vor langer Zeit..

..habe ich Filzkugeln gefilzt. Was ich mit machen wollte schwebte nur leicht im Raum, der Hauptgrund war Entspannung durch das Filzen. Vor einigen Wochen habe ich sie dann nach und nach verarbeitet.







Manchmal brauchen Dinge eben etwas länger bis sie ihre Bestimmung gefunden haben. Das wofür ist nicht immer wichtig, das kommt irgendwann von alleine. 


Ein zauberhaftes Wochenende ;)



Sonntag, 14. September 2014

7Sachen

Wir haben heute wahnsinnig viel erlebt, aber leider habe ich nur selten die Kamera zur Hand gehabt. Trotzdem sind 6 Bilder entstanden.  Nach einer Idee von Frau Liebe. 


Früh morgens zu den Flohmärkten geflitzt und einen davon für viel, viel, viel zu voll empfunden.



Dennoch ein paar herrliche Schätze gefunden. 



Nach dem Mittagessen mit der Familie die leckeren Speisen mit einem Spaziergang verdaut. 



Vogelgezwitscher gelauscht.

Ideen geschmiedet.



Abendbrot mal anders! Yeah! 

Euch wünsche ich einen perfekten Abend und einen supi start in die Woche.


Freitag, 12. September 2014

Es ist Wochenende.


Die Woche fing gut an und endete mehr als voll gepackt. 
So habe ich in meiner ersten Arbeitswoche bereits 12 Überstunden sammeln dürfen.  

Hallo Wochenende, ich werde dich genießen!