Freitag, 1. November 2013

die vergangenen Tage.


Die Woche war..hmm..ich teile sie mal in drei Teile
Der erste Teil der Woche war gut. Ich fühlte mich leicht und glücklich. Der zweite Teil war schwer. 
Er traf mich wie eine Faust..mitten ins Gesicht. Für einen Moment dachte ich, mir fehlt die Luft zum atmen. Mir ist bewusst geworden wie nah Glück und Unglück liegen. Während man schläft kann sich das ganze Leben ändern und man erfährt es erst Stunden später. Wie ahnunglos man in den Tag startet, wie hilflos am Abend und wie glücklich am nächsten Tag. Dankbar über die entscheidenden Sekunden, 
dankbar für das Leben und gespannt wie der dritte Teil der Woche ausgeht. 

| Gesehen | blaue Augen, wie die Eigenen. 

| Gehört | Bosse - vier Leben.

| Getan | besucht.

| Gesucht | nach Antworten.

| Gesehen | einen Menschen den ich eine Weile vergessen habe zu schätzen.

| Geplant | mehr Zeit mit denen zu verbringen die man verlieren könnte.


Dankbar für das Leben 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen