Dienstag, 29. Oktober 2013

Wochenliebe Nr.32 ♥

Ich lebe wieder. Die Kinderlädchen-Übernachtung verlief prima. Soviel Spaß für so wenig Geld. 
Wer auch in diesem Bereich arbeitet, weiß den Satz doppelt zu sehen ;) 
Nun letzte Woche war noch mal richtig gutes Wetter, was natürlich richtig gut ausgenutzt wurde. 
In und um Braunschweig gibt es ja jede Menge grünen Raum, der sich wunderbar zum verweilen eignet. 
Vier verschiedene Orte von Montag bis Donnerstag: 













Ach und..unser Küchenschrank ist fertig. Und alle so: yaiiii..
Bilder gibt´s die Tage :) 



Donnerstag, 24. Oktober 2013

der kleine Freitag und die Natur.

Wir lieben die Natur, wie ihr bestimmt schon bemerkt habt.
Die Woche wurde uns durchweg schönes Wetter beschert, so auch heute.










Ein weiterer toller Tag in dieser Woche. Die Qualität der Bilder lässt leider immer mehr nach. 
Unsere Kamera wird älter und mag so langsam nicht mehr. Eine neue muss her. Vielleicht die Sony A58? Oder 57? Außerdem ist meine Tasche gepackt, morgen ist wieder Übernachtung im Kinderlädchen.  
Bis Samstag.




Montag, 21. Oktober 2013

Wochenliebe Nr.31 ♥

Oh ich schlampe etwas. Die Wochenliebe gibt es heute am Montag statt am Samstag.


Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist daa....


Drachen steigen lassen - kennt ihr das noch aus eurer eigenen Kindheit?
Schön war es und das obwohl es kalt, keine Sonne & nieselig war. 


Der Schrank geht voran - geht so. Heute ist uns der neu drauf gebrachte Lack teilweise wieder davon gelaufen. Verflixt. Die anderen Schränke waren irgendwie unkomplizierter, dabei sieht er so harmlos aus. 


Habt einen schönen, perfekten Wochenstart. 

Sonntag, 20. Oktober 2013

Sieben Sachen am Sonntag.

7 Sachen die wir am Sonntag gemacht haben. Nach einer Idee von Frau Liebe.

dem Schätzken zum 1 jährigen Bei-Uns-Sein ein leckeres Frühstück serviert. 


Frühstückstisch gedeckt.


Nochmal über den gestrigen Abend gefreut.


den Schrank weiter bepinselt.


Luft geschnappt und Fotos geschossen.


Schattenspiele.


Blumenbild aus vertrockneten Blumen gebastelt.


Einen gemütlichen Abend Euch.


Freitag, 18. Oktober 2013

die vergangenen Tage.




Diese Woche war wunderbar! Ich habe viel gelacht, viel getan, viel die Natur genossen. Die Sonne schien und es war sogar ein bisschen warm zwischendurch. Der Regen war natürlich auch da. Klar.
Kein Herbst ohne Regen. Beim Schrank sind wir jedoch noch nicht wirklich weiter. Ein bissle geschliffen haben wir und bemerkt, dass die Aktion Schrank dieses mal wahrscheinlich ein Großprojekt wird.
Der Friesenjunge hat am Montag mächtig was ins Auge bekommen und sieht seitdem wie ein Zombie aus. 
Ich darf leider kein Bild zeigen, er weigert sich. 


| Gesehen | wie wundervolle Herbstblätter durch die Luft wirbeln. 

| Gerochen | an einer Apfelkerze beim Schweden und gedacht och ja wohl eher nicht.

| Gehört | Michael Schulte.

| Getan | einen Tunnel zur Höhle bemalt, für meine Kleinsten aus dem Kinderlädchen.

| Gelesen | die living at home spezial Handmade.

| Getrunken | Zitronenlimo.

| Gegessen | leckeren Kuchen im Cafe´.

| Gesucht | Kastanien für unseren jährlichen Kastanien-Weitwurf.

| Gekauft | ein-zwei Dinge beim Schweden, unter anderem Geschenkpapaier, einen Klositz, Servierten....

| Gesehen | den grandiosen Neffen vom Friesenjungen.

| Geplant | den nächsten Tag, der sowieso wieder anders kommt 





Donnerstag, 17. Oktober 2013

der kleine Freitag.

Heute habe ich mich wahnsinnig über den Herbst gefreut. 
Sonne - Check!
Wind - Check! 
Wärme - Check!
früher Feierabend - Check!
ein toller Spaziergang - Check!
leckeren Kuchen - Check! 



Mittwoch, 16. Oktober 2013

Montag, 14. Oktober 2013

Der Tag heißt Montag.

Montag ist für mich der schwerste Tag der ganzen Woche. Es ist der Tag an dem ich mir am meisten das Wochenende wünsche und es ist der Tag, der nach dem Feierabend am schnellsten vorbei geht.
Montags bin ich immer müde. Egal was ich am Wochenende getan oder nicht getan habe.
Da hilft es immer wahnsinnig, wenn ich morgens schon eine kleine, feine Aussicht auf den Nachmittag habe.
Manchmal gestalten sie sich jedoch noch etwas anders als gedacht. Heute zum Beispiel wollten der Friesenjunge und ich in den Baumarkt, Farbe holen und anschließend daheim den Schrank bepinseln.
Im Baumarkt waren wir, aber danach mussten wir unbedingt den Herbst genießen.
Die Sonne schien und die Blätter tanzten goldend im Wind.





















"Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern"
Astrid Lindgren

Das hätte ich nur zu gern getan!! 
Oh Herbst, du bist einfach so zauberhaft.






Sonntag, 13. Oktober 2013

ein neuer Bewohner.

Statt der 7 Sachen gibt es heute unseren neuen Bewohner zu sehen.
Abgeholt und geschleppt wurde er heute fleißig von meiner Familie und vom Friesenjungen.
Er bekommt die Tage noch einen neuen Anstrich, andere Knäufe & was uns sonst noch einfällt.


Auf beiden Seiten hatte er wunderbare 60er Jahre Plastikgardinen. Die allerdings von mir entsorgt wurden. Wenn man reinschauen kann und buntes Geschirr sieht ist es doch viel schöner oder? 



Es waren alle Glasschüppen vorhanden, aber ich Dussel habe sie vor der Fahrt nicht raus genommen. 
Zu groß war die Freude und das Pech danach. Zwei von Fünf sind leider kaputt gegangen. Was bedeutet die nächsten Flohmarkt-Gänge werden nach Schüppen durchsucht. 



Ich find ja Neues immer erst einmal ungewohnt. Aber freuen tu ich mich riesig. 
Die Tage gibt es noch mehr Bilder, wenn wir erst mal umgestalten. 

Habt einen schönen restlichen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche. 






Freitag, 11. Oktober 2013

die vergangenen Tage.



Diese Woche war bis jetzt eine irgendwie kurze, aber schöne Woche. Der Friesenjunge und ich hatten Jahrestag und haben ihn sozusagen verpennt, aber kein Problem er wurde ein Tag später nachgeholt.
Es kamen wunderbar tolle Pakete an. Schon für Weihnachten! Ich habe mal wieder Lust bekommen das Häkeln zu erlernen. Ob ich das in diesem Leben noch tun werde?

Eine kleine Geschichte aus dem Kinderlädchen: Fritz 3 Jahre sitzt auf der Kinderbank.
Ich frage ihn "wieso spielst du nicht?" er antwortet "ich mache gerade eine Spielpause"
ich frage weiter "ach so und wieso?" er antwortet erneut "weil ich gerade keine Lust habe" ich frage wieder "wieso hast du denn keine Lust?" er schaut gelangweilt und genervt zu gleich und antwortet
"sag mal, soll ich mich etwa kaputt spielen?" ..

Kinder sind herrlich!


| Gesehen | einen Marienkäfer an der Küchenscheibe. Ich glaube dabei ja an Glück für den Tag.

| Gerochen | Herbstlaub.

| Gehört | das neue Album von Chapeau Claque.

| Getan | viele, viele Foto´s geklebt für die Erinnerungsmappen der Kinderlädchen-Kinder.

| Gelesen | die Mollie.

| Getrunken | wahnsinnig leckeren Apfelsaft mit einen Schuss Zitrone.

| Gegessen | zum Jahrestag beim Lieblingsgriechen.

| Geärgert | über ignorante Menschen am kleinen Freitag.

| Gesucht | meinen Arbeitsschlüssel. Das Band ist gerissen und er lag Gott sei dank unterm Auto.

| Gekauft | einen alten Küchenschrank der am Sonntag abgeholt wird.

| Gesehen | eine liebe Freundin.

| Geplant | ein Geburtstagsgeschenk für die liebste Freundin, aber pscht!


Euch einen schönen Start ins Wochenende.





Donnerstag, 10. Oktober 2013

der kleine Freitag.


Schaut, der Postbote war da und gebracht hat er eine Menge Bollos. Unsere Spitztüten plus Rezept zum Mandeln rösten. 
Die sind schon für Weihnachten, für unsere Liebsten. 
Ehrlich gesagt bin ich schon voll in Weihnachtsstimmung. Erst komm ich nicht aus dem Quark und hänge dem Sommer hinterher und nun sitze ich schon in der Weihnachtszeit. Ich kann die Mandeln, die leckeren Kekse und den heißen Apfel-Zimt-Tee förmlich riechen. Hach..herrlich!
Zurück zum Postboten, endlich ist das neue Chapeau Claque Album da. Ich habe damals von berichtet und was soll ich sagen? Ich finde es toll! Der Friesenjunge auch! Wir haben es heute im Wohnzimmer laut aufgedreht und getanzt als gäb´s kein Morgen mehr, mal schnell, mal langsam. Chaotisch-romantisch sozusagen. Die Mollie gibt es diesen Monat auch, allerdings nicht vom Postboten, sondern vom Bahnhofs-Kiosk. 


Diese Torte gab es vergangenen Freitag, von uns für die Friesenjungen-Mutti, zum Geburtstag. Leckerschmecker war sie und das Rezept gibt es demnächst. 
Heute war ein schöner Tag, wie war denn euer kleiner Freitag so? 

                                                                                 ♥





Mittwoch, 9. Oktober 2013

Homemade ♥ aus vergangener Zeit.

Ich gebe es ja zu, dieser Post ist schon ein bissle älter, aber ich habe ihn vergessen. 
Aber er soll nicht traurig sein, nicht vergessen. Deswegen kommt er heute. BÄM :)


Eine Tischdecke. Den Stoff habe ich Anfang des Jahres auf der Handmade gekauft, verarbeitet und seitdem liegt die Decke in der Schublade. Hups..
Welch eine Schande, dabei habe ich mich so über die Verkäuferin und anschließend über mich geärgert. 
Ich habe den Stoff entdeckt. Sie wollten 14€ haben. Ich wollte nicht soviel zahlen, aber den Stoff unbedingt haben. Die Verkäuferin war zu dem Zeitpunkt nicht an ihrem Stand und zwei nette Mitarbeiter sagten mir sie käme gleich wieder. 25 Minuten später kam sie dann. Ich fragte sie freundlich, ob sie vom Preis noch etwas runtergehen würde. Sie sagte unfreundlich "wenn überhaupt dann 13€!!!" Ich war schockiert von ihrer Unfreundlichkeit, baff, dass sie so war und ihre Mitarbeiter so nett. Und was sagte ich mit piepsiger Stimme? "Ja ok."
Ja ok??? Oh man..wie konnte mir das nur passieren? 
Vielleicht liegt sie deswegen noch immer in der Schublade und der Post wird jetzt erst veröffentlicht. 
Das wäre auch etwas für Missgeschick der Woche oder? 



Dienstag, 8. Oktober 2013

Zusammen..

..genießen wir unsere Mahlzeiten und unsere gemeinsame Zeit.  

Frühstück.


Mittag.


Abendbrot.

Gespräche, Austausch, Pläne schmieden. 

Die Welt steht still..
 ist einfach wunderbar. 





Sonntag, 6. Oktober 2013

7 Sachen am Sonntag.

7 Sachen die wir machen, wenn es Sonntag ist. Eine Idee von Frau Liebe.


Geshopptes von gestern noch einmal genauer betrachtet und mich gefreut. 



natürlich gefrühstückt.



Blumen gegossen. Die mussten in letzter Zeit wirklich zurückstecken. 



gebrutzelt. Na gut..in Wirklichkeit hat der Friesenjunge gebrutzelt. :)



gegessen. Yammi.



versucht aufzuräumen und doch gelassen. Die Faulheit lebe hoch, hoch, hoch.. 



daaaa! hinten sollen sie hin! Mir sind die 1 1/2 Meter bis zum Handtuch eindeutig zu weit.

Ich wünsche Euch einen wundertollen restlichen Sonntag und bin gespannt was ihr heute so gemacht habt.