Montag, 8. April 2013

Mahlzeit oder wie Tyrannosaurus rex auf Stegosaurus und die gefüllten Kartoffeln trifft.

Gestern haben der Friesenjunge und ich gefüllte Kartoffeln mit Dinosaurier-Schnitzel gemacht. 
Sau lecker! Der Friesenjunge kam Samstag mit den Dino-Schnitzeln Heim und ja, er freut sich immer noch ein Ast darüber, 
als hätte er sie selbst erledigt. 

Hier das Rezept:

große festkochende Kartoffel, die Menge je nach Bedarf
1 Esslöffel Pflanzenöl
1 Esslöffel Salz
200g Reibekäse
200g Mais 
1 Esslöffel Butter o. Margarine
Kräuter

alles variiert je nach der Menge der Kartoffeln

Als erstes den Backofen auf 200Grad vorheizen und die Kartoffeln putzen.


Dann die Kartoffeln mit dem Öl und dem Salz einreiben. Danach wandern sie für eine Stunde in den Backofen bis sie weich sind.


Wenn sie weich sind kurz abkühlen lassen und dann in zwei Hälften schneiden. 




Nun wird der Mais und der Käse zusammen gemischt und die Hälften mit einem Teelöffel vorsichtig ausgehöhlt. Das Ganze wandert zum Mais, Käse, Butter bzw. Margarine und den Kräuter.




Die weltleckerste Masse wird nun in die Kartoffelhälften gezaubert und mit dem restlichen Käse bestreut.


Und zack noch einmal für 15min. in den Ofen bis der Käse wunderhübsch verlaufen ist.


Dazu ein paar Dinoschnitzel und genießen..yamyam..
Man kann auch Bohnen oder Schinken mit untermischen. Auch lecker!


      In diesem Sinne..Guten Hunger!


Kommentare: