Freitag, 22. März 2013

Homemade ♥

Der Teppich hat mich eingeholt.
Letztes Jahr irgendwann habe ich einen gehäkelten Teppich gefunden.
Jeder kennt diese Art von Teppichen mittlerweile und es gibt sie mittlerweile auch schon häufiger.
Jedenfalls ist mir dies aufgefallen, als ich nach einer Häkel-Alternative gesucht habe. Denn häkeln kann ich nur in einer Linie. Noch.
Aber es soll ja jetzt endlich ein Teppich werden und nicht morgen.
Meine Alternative nennt sich flechten und anschließend vernähen
Flechten kann jeder, selbst der Friesenjunge. Aber das Vernähen stell ich mir doch recht verknotet vor.
Mutig wie ich bin, werde ich es ausprobieren.

Stoff rausgesucht und in Stücke zerfetzt. Soweit bin ich schon mal :)


Dem Schätzken gefällt es schon und ich kann mir den Stand auch gut vorstellen. Die hammermäßigen Hausschuhe wurde mir übrigens vor 3 Jahren gehäkelt-gewaschen und gewachst.


Sieht bissle aus wie Salat.

Ich geh jetzt flechten und halte Euch auf dem Laufenden.



Kommentare:

  1. Bin schon sehr gespannt :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Toll, ich liebe solche Experimente!
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen