Sonntag, 24. Februar 2013

drei plus vier macht sieben.

7 Sachen. Nach einer Idee von Frau Liebe.



Blume durch den Raum getragen, sie bekommt heute einen neuen Besitzer / Wäsche abgehangen / Tee getrunken
Das Schätzken gefüttert / Geschenk eingewickelt / Lemon Curd und Pesto verpackt 
Zitronenkuchen zum Frühstück yamyam - das Apfelkuchen-Erlebnis steckt noch tief in uns 

Kommentare:

  1. Das sieht ja gemütlich aus! Der Flaschengarten geht ganz easy-peasy und wenn ich es schaffe schreibe ich auch noch einen Post dazu. Aber im Grunde ist es einfach nur eine leere Sektflasche, ein bisschen Erde rein, Blumensamen und etwas Wasser. Jetzt steht es auf der Fensterbank und ich warte einfach mal ab, ob ich hübsche Blumen bekomme.

    Liebe Grüße und hab einen schönen Abend!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee, bin gespannt ob die Blümchen was werden :)

    AntwortenLöschen